Sie ging in die Stadt, um sich die Mädchen anzuschauen

Hensgen, Andrea

3,00 

1 vorrätig

Artikelnummer: 00043Hensgen/KJ Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Worum es in diesem Jugendbuch geht, schildert der Text auf der Rückseite des Buchdeckels:

„Wo du du hingehst, da will auch ich hingehen, und wo du bleibst, da bleibe auch ich.“ Bella lässt sich berauschen von solchen Sätzen. Sie findet im »Buch der Bücher« Geschichten von Männern und Frauen, die sich lieben und zusammenleben, ohne aneinander zu zweifeln. Nach solch starken Gefühlen sucht Bella bei Katze, ihrer Freundin, und Lucca, dem Neuen an der Schule. Sie sollen sich voll und ganz für Bella entscheiden und ihr treu bleiben für immer. Bellas Erwartungen sind gewaltig, aber für weniger kriegt man sie nicht.“

Andrea Hensgen, geboren 1959, stammt aus der deutsch-luxemburgischen Grenzregion. Bekannt geworden ist sie Mitte der neunziger Jahre durch ihre preisgekrönten und in mehrere Sprachen übersetzten Jugendbücher. Seit 2001 tritt Andrea Hensgen als bel­letristische Autorin hervor, erschienen sind bislang eine Novelle und ein Band mit Erzählungen und 2013 auch ein Roman. Sie schreibt auch Texte für Bilderbücher. Heute lebt Andrea Hensgen mit ihren drei Kindern am Rande des Schwarzwaldes. [S. 144]

Signatur

Autor: Hensgen, Andrea
Erscheinungsort: Hamburg
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2002
ISBN: 3551580952
Sprache: Deutsch
Seiten: 144
Gewicht in gramm: 296
Größe in cm: 22,0 x 14,4
Ausstattung: Gebunden
Bewertung: Einwandfreier Zustand/wie neu