Musik im Kopf. Hören, Musizieren, Verstehen und Erleben im neuronalen Netzwerk

Spitzer, Manfred

11,00 

1 vorrätig

Die Rückseite des Buchdeckels klärt uns folgendermaßen über die Intention dieses Buches auf:

„Wenn wir etwas mögen, ist es Musik in unseren Ohren, wer den Ton angibt, spielt die erste Geige, und wem der Marsch geblasen wird, der pfeift auf dem letzten Loch. Die Verbindung von Neurobiologie, Medizin und Psychologie mit der Musik ist alt. Neu ist die Tatsache, dass sich Musik und Hirnforschung gegenseitig befruchten. Wer ein Instrument erlernt, verbringt tausende von Stunden damit und vollzieht immer wieder die gleichen oder sehr ähnliche Bewegungsabläufe. Lernen und Gehirn lassen sich also kaum besser studieren als im Bereich Musik. Für das Hören, Ausüben und Genießen von Musik ist die Kenntnis der neuronalen Maschinerie zwar nicht notwendig. Der Musiker wird aber vieles besser verstehen, wenn ihm die physikalischen und psychologischen Grundlagen von Musik geläufig sind. Wir alle – und die meisten von uns, ohne viel darüber nachzudenken – gehen ständig und sogar bereits in der Zeit vor unserer Geburt mit Musik um. Dieses Buch soll einen Beitrag dazu leisten, diesen Umgang besser zu verstehen.“

Manfred Spitzer, Jahrgang 1958, studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg und war sieben Jahre lang Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg, bevor er 1997 den neu eingerichteten Lehrstuhl für Psychiatrie an der Universität Ulm übernahm. Seit 1998 leitet er dort die bestehende Psychiatrische Universitätsklinik. Sein Forschungsschwerpunkt im Grenzbereich zwischen Neurobiologie, kognitiver Neurowissenschaft und Psychiatrie wurde u. a. durch zwei Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte an der Harvard-Universität und am „Institute for Cognitive and Decision Sciences“ der Universität Oregon geprägt. Spitzer bezeichnet sich selbst im Vorwort als musikbegeisterten Neurowissenschaftler. Er musizierte in den verschiedensten Bands und verdiente sich mit Musik als Student seinen Lebensunterhalt, sammelt und baut selbst Musikinstrumente. 2004 gründete er das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen Ulm‘ an der Universität Ulm.

Signatur

Autor: Spitzer, Manfred
Erscheinungsort: Stuttgart
Verlag: Schattauer
Erscheinungsjahr: 2003
Auflage: 3. korrigierter Nachdruck der ersten Auflage
ISBN: 3794521749
Sprache: Deutsch
Seiten: 480
Gewicht in gramm: 1042
Größe in cm: 24,6 x 17,3
Ausstattung: Gebunden; mit zahlreichen Diagrammen, Tabellen, Zeichnungen und einigen s/w Abbildungen; umfangreiches Literaturverzeichnis; Register
Bewertung: Geringe Gebrauchsspuren/guter Zustand; Stempel und Klebeetikette der vorbesitzenden Bücherei auf der Vorsatzseite; einige wenige Bleistiftmarkierungen am Rand des Textes; das Buch wurde mit einer Schutzfolie versehen; Buchrücken leicht bestoßen