Itzhak Rabin. Held von Krieg und Frieden. Biographie

Arazi, Doron

3,00 

1 vorrätig

„Er wollte Landwirt werden und wurde zum Krieger, lebenslang. Er machte selbst Geschichte. Aber sein Leben ist auch untrenn­bar hineinverwoben in die politische und militärische Ge­schichte seines Landes. Er war Falke, ein Generalstabschef, der am Ende seine Perspektive wechselte und den Friedensnobelpreis erhalten sollte. Freund und Feind bewunderten seine genialen militärischen Leistungen. Schon als junger Offizier des Unabhän­gigkeitskriegs stand er an der vordersten Front und entschied Schlachten für Israel. Nicht zuletzt durch seine analytische Bega­bung und seine präzise strategische Planung gewann Israel gegen eine arabische Übermacht den Sechs-Tage-Krieg. Er verantwor­tete die legendäre Befreiung von Entebbe. Und letztlich war er doch von Entscheidungsschwäche geprägt. Er vertrieb die Palästi­nenser, unterdrückte die Intifada — und schloß schließlich doch Frieden mit den Nachbarn. Er wollte die Versöhnung und starb als Opfer von Haß und Fanatismus. Nach seinem Tod erstarrt Rabin zum Mythos. Wer war dieser Itzhak Rabin wirklich? Die Hintergründe des Lebens eines Großen unserer Zeit, seine Lei­denschaften und Obsessionen, seine Verwicklung in Intrigen, die Beziehung zu seinem langjährigen Rivalen Schimon Péres, die Stationen einer großen Biographie — bis hin zu den Hintergrün­den des Mordes vom 4. November 1995 am Rathausplatz in Tel Aviv. Spannend, mit großem Hintergrundwissen und aus erster Hand dargestellt von einem nahen Kenner seines Lebens und der Geschichte Israels.“

[Buchbeschreibung auf der Vorsatzseite]

Doron Arazi, geboren 1960 in Tel Aviv, ist israelischer Militärhistoriker, der die Schlachten der israelischen Armee aufgrund von Originalunterlagen erforschte und sich auch als Geheimdienstexperte international einen Namen gemacht hat.

Signatur

Autor: Arazi, Doron
Erscheinungsort: Freiburg im Breisgau
Verlag: Herder
Erscheinungsjahr: 1996
ISBN: 3451044900
Reihe: Herder Spektrum 4490
Sprache: Deutsch
Seiten: 190
Gewicht in gramm: 181
Größe in cm: 19,1 x 12,1
Ausstattung: Taschenbuch; Zeittafel; Quellen- und Literaturverzeichnis
Bewertung: Einwandfreier Zustand/wie neu