Herzig. Mit Gedichten von Wolfgang Bauer

38,00 

1 vorrätig

Artikelnummer: 00113Herzig/KMA Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Wolfgang Herzig ist ein österreichischer Maler, 1941 in Judenburg in der Steiermark geboren, der nach seiner akademischen Ausbildung in Wien einen eigenen künstlerischen Stil entwickelte und in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts Mitglied der Wiener Secession war. Sein Stil wird als gegenständliche, kritische Kunst beschrieben, die als eine Art Gegenentwurf zur Wiener Schule des Fantastischen Realismus gesehen werden kann.¹ Von 1997 – 2005 war er als Professor an der Universität für Angewandte Kunst Leiter des Instituts für Bildende Kunst und anschließend bis 2007 Gastprofessor für Gestaltungslehre.

 

¹http://sammlung-essl.at/jart/prj3/essl/main.jart?content-id=1363947043047&rel=de&article_id=1364382722575&reserve-mode=active

Signatur

Ordnungswort: Herzig
Erscheinungsort: Wien
Verlag: Holzhausen
Erscheinungsjahr: 1995
ISBN: 3900518343
Reihe: Holzhausens Kunst der Zeit 2
Sprache: Deutsch
Seiten: 194
Gewicht in gramm: 1932
Größe in cm: 32,0 x 28,2
Ausstattung: Broschiert; mit 5 großformatigen, ausklappbaren Bildern; chronologisches Werk- und Ausstellungsverzeichnis; Literaturverzeichnis
Bewertung: Geringe Gebrauchsspuren/guter Zustand