Geschichte Österreichs

Beller, Steven

27,00 

1 vorrätig

Dieses Werk breitet auf nicht mehr als gut 300 Seiten die mehr als tausendjährige Geschichte Österreichs aus. Diese Kompaktheit tut dem Werk gut, schließlich könnte man sich auch auf mehr als 2000 Seiten in der Geschichte Österreichs verlieren. Und trotz des knapp gehaltenen Umfanges bleiben der Charakter einer Überblicksdarstellung und ein analytischer Blick auf die historische Entwicklung erhalten. Dieser Blick lässt den britisch-amerikanischen Historiker mit österreichischen Wurzeln erkennen, dass sich die Österreicher noch immer nicht wohl fühlen mit ihrem Erbe, „weil dieses Erbe um so viel größer ist als der kleine Nationalstaat, das moderne Österreich von heute. Das Erbe ist supranational, multinational und multiethnisch“ und diese Einschätzung lässt den Autor zu einem optimistischen Blick in die Zukunft gelangen.

„Ein stärkeres Selbstwertgefühl würde es den Österreichern leichter machen, das zu akzeptieren, was…..in Wahrheit ein in vielerlei Hinsicht sehr attraktives Erbe darstellt, das darüber hinaus für die heutige Europäische Union und die internationale Gemeinschaft von höchster Relevanz ist.  Anstatt auf einer verkrampften, ausländerfeindlichen Verteidigung von österreichschem ‚Nationalbesitz‘ zu beharren, könnten Österreich und die Österreicher die supranationale und multinationale Erbschaft der österreichischen Habsburger-Monarchie sowie die kosmopolitische und integrative Kraft des Wien um 1900 für sich beanspruchen. Dann wäre die heutige europäische Union…..nicht nur eine große Chance für ihre materiellen Interessen, sondern auch die Realisierung des Besten der österreichischen Tradition“ (aus dem Schlusswort, S. 298).

Signatur

Autor: Beller, Steven
Erscheinungsort: Wien-Köln-Weimar
Verlag: Böhlau
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 9783205775287
Sprache: Deutsch
Seiten: 314
Gewicht in gramm: 715
Größe in cm: 24,3 x 16,5
Ausstattung: Gebunden mit Schutzumschlag; mit Lesebändchen; zahlreiche s/w Abbildungen; nach Epochen gegliedertes Literaturverzeichnis; Personenregister
Bewertung: Kaum Gebrauchsspuren/fast neu; Büchereistempel auf der Titelseite; mit Schutzumschlag der Bücherei