Einmal rundherum. Geschichten einer Weltreise

Altmann, Andreas

3,00 

1 vorrätig

Artikelnummer: 00561Altmann/LRA Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

„Andreas Altmann hat sich in Paris in den Zug ge­setzt. Als er nach sechzig Tagen wieder dort an­kommt, ist er auf allen Kontinenten gewesen, hat er sich abseits der großen Verkehrsadern rund um den Globus bewegt und die Welt mitgebracht Altmann ist ein rastloser Reisender, und doch hat er mehr gesehen als viele vor ihm. Ob im Gewühl der Medina von Tunis, ob im altersschwachen Zug nach Varanasi, ob in der todessüchtigen Ko­kainmetropole Medellin – überall trifft Altmann auf Menschen. Er bringt sie alle zum Reden, selbst den taubstummen Junkie, mit dem er zu einer tollkühnen Motorradfahrt durch Vietnam auf­bricht. Hier schreibt ein Reisender ohne Webcam und Handy, einer der hinschaut, einer der hin­hört.“

[man findet diese kurze Beschreibung auf der Vorsatzseite des Buches]

Andreas Altmann, 1949 in Altötting geboren, arbeitete nach dem Abbruch seines Jura- und Psychologiestudiums unter anderem als Zeitungsaus­träger, Hausmeister, Taxifahrer, Gärtner, Spüler, Straßen­bauarbeiter, Buchclubvertreter, Nachtportier, Dressman, Postsortierer und Fließbandarbeiter. Danach studierte er drei Jahre lang Schauspiel am Salzburger Mozarteum und stand anschließend in München und Wien auf der Bühne. Den Vertrag mit dem Wiener Schauspielhaus kündigte Alt­mann vorzeitig, er entzog sich auch Versuchen des Arbeits­amts, ihn zum Maschinenbauschlosser umzuschulen. Statt­dessen ging Altmann nach Indien in ein Ashram, später in ein Zen-Kloster in Kyoto, lebte anschließend in Paris, New York und Mexico City. Dazwischen Reisen durch Asien, Afrika und Südamerika. Reportagen von Andreas Altmann sind seitdem in allen wichtigen deutschsprachigen Magazi­nen erschienen. 1992 erhielt er den renommierten Egon-Erwin-Kisch-Preis. Altmann lebte seit 1992 in Paris.

[auch diese biografischen Angaben kann man auf der Vorsatzseite des Buches nachlesen, nur der letzte Satz stammt von Wikipedia]

 

Signatur

Autor: Altmann, Andreas
Erscheinungsort: Reinbek bei Hamburg
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Erscheinungsjahr: 2006
Auflage: 3. Auflage
ISBN: 3499229315
Reihe: Rowohlt TB 22931
Sprache: Deutsch
Seiten: 155
Gewicht in gramm: 149
Größe in cm: 19,0 x 11,6
Ausstattung: Taschenbuch
Bewertung: Kaum Gebrauchsspuren/fast neu