Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Rifkin, Jeremy; mit einem Nachwort von Martin Kempe

2,50 

1 vorrätig

Artikelnummer: 00646Rifkin/WW Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Wie man sich die Zukunft der Arbeit im ausgehenden 20. Jahrhundert vorstellte, klingt schon im Vorspann zu diesem Buch an:

„Würde man in Deutschland die heute verfügbare industrielle Technik zum Einsatz bringen, fielen neun Millionen Arbeitsplätze weg und die Arbeitslosigkeit stiege auf 38%. Der fortschreitende Prozeß der Auto­mation und Arbeitsplatzvernichtung in der industriellen Produktion wird nicht aufzuhalten sein. Lassen sich die gewaltigen sozialen Kon­flikte vermeiden, die aus der Spaltung der Gesellschaft in arm und reich, aus dem Wegfall aller sozialen Sicherungssysteme, den Struktu­ren der Wohlstandsverteilung, kurz: dem Konkurs der sozialen Markt­wirtschaft erwachsen werden? Dieser Frage widmet sich der amerika­nische Wirtschaftsjournalist Jeremy Rifkin hier mit beeindruckender technologischer und ökonomischer Kompetenz und bemerkenswerter Phantasie.“

Jeremy Rifkin, 1945 in Denver, Colorado, geboren ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist sowie Gründer und Vorsitzender der Foundation on Economic Trends“ mit Sitz in Washington. Er unterrichtet unter anderem an der „Wharton School“ der Universität von Pennsylvania und galt als Visionär einer Wasserstoffwirtschaft. In seinen Büchern beschreibt er die Auswirkungen des wissenschaftlichen und technischen Wandels auf Arbeitswelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Essays und Kommentare aus Rifkins Feder erscheinen in Blättern wie The Guardian“ und der „Los Angeles Times“, im deutschsprachigen Raum zum Beispiel in der „Süddeutschen Zeitung“. Rifkin ist außerdem seit Jahren ein engagierter Aktivist gegen die Biotechnologie in den USA, wie das Klonen, die genetische Veränderung von Pflanzen oder Bio-Patente.¹

¹https://de.wikipedia.org/wiki/Jeremy_Rifkin

Signatur

Autor: Rifkin, Jeremy; mit einem Nachwort von Martin Kempe
Erscheinungsort: Frankfurt am Main
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
Erscheinungsjahr: 2003
Auflage: 3. Auflage
ISBN: 3596151562
Reihe: Fischer Wirtschaft (hrsg. v. Bert Rürup) TB 15156
Sprache: Deutsch
Seiten: 239
Gewicht in gramm: 210
Größe in cm: 19,1 x 12,6
Ausstattung: Taschenbuch; Literaturverzeichnis
Bewertung: Kaum Gebrauchsspuren/fast neu; das Papier ist nachgedunkelt